Kaltblüter beim Einsatz in der Streuobstwiese

Kaltblüter 0123+

Bild: Willi Hennebrüder

Damit bei der späteren Mahd das Mähwerk nicht beschädigt wird, werden die Maulwurfshügel mit einer Schleppe, die von 3 Kaltblütern gezogen werden, eingeebnet. Der Einsatz der Kaltblüter ist bodenschonend und im Vergleich zum Einsatz von Traktoren werden auch keine Bäume verletzt.

Top12 Bilderwettbewerb 2011 , , , , , , , , , , , , , ,

RatioDrink Apfelsaftkonzentrat online kaufen

4 Kommentare

  1. Astrid MAsson

    Ich finde dieses Bild am besten, weil es einen in jeder Hinsicht nachhaltige Bewirtschaftungsform darstellt. Abgesehen davon ist es auch ein wunderschönes Foto. Es stellt eine Arbeitsweise dar, die man nur noch alzu selten sieht!

       -   Antworten
  2. knörre

    Oh wie schön – Harmonie pur!
    Lautlos und sorgfältig stapfen die kräftigen Zugpferde zwischen den Obstbäumen durch und und lüften und striegeln die Wiese. Solch eine Massage würde sich jeder Wurzelraum von Bäumen und Gräsern wünschen. Kein Dieselgestank, Motorenlärm und Bodendruck. Auch Rindenverletzungen an den Ästen und Stämmen der Bäume sind fast ausgeschlossen, wenn der Fuhrmann nicht anfängt zu träumen und einschläft.

       -   Antworten
  3. Isidrive

    Zurück zu den Wurzeln. Genial. Mehr davon.

       -   Antworten
  4. Charsten

    Durch ein Hinweis auf http://www.pferdekutscher.de fand ich hierher, leider wurde meine Vote nicht mitgezählt, da scheint etwas defekt zu sein. Nichtsdestoweniger, ein wunderschönes Bild!

       -   Antworten

Ihr Kommentar

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

 

Feed abonnieren:

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner