Erstklässler erweckten alte Wiese zu neuem Leben

ausderpresse8

Mit vereinten Kräften lassen die Erstklässler aus Pittenhart mit Lehrerin, Naturführer und Projektleitern die Chiemgauer Seenplatte in neuer Pracht erblühen. So wurde eilig die Grasnarbe entfernt, abgestimmte Samenmischungen verteilt und bereits entwickelte Pflanzen wie Wiesen-Salbei, Margeriten oder verschiedene Blütenstauden gepflanzt. Nebenbei lernten die Erstklässler von Naturführer Carsten Voigt, dass es auf einer Wiese viel mehr Tiere und Pflanzen gibt, wenn die Wiese nur wenig gemäht und natürlich nicht gedüngt wird.

Mehr über den Naturschutz lernen und dabei auch gleich etwas für die Umwelt tun. 16 Gemeinden beteiligten sich an den Pflanzen- und Samenkosten und hoffen nun, dass die Vielfalt nicht nur erhalten bleibt sondern, dass sich Blütenpflanzen wie Glockenblumen und Wiesenkerbel auch selbstständig weiter über die Landschaft verbreiten.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.chiemgau-online.de

 

Blog , , , , , , , , ,

RatioDrink Apfelsaftkonzentrat online kaufen

Ihr Kommentar

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

 

Feed abonnieren:

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner