Erweiterung und Pflege von Streuobstwiesen

ausderpresse4

In Büschel arbeiteten acht starke Männer an der Erweiterung der ansässigen Streuobstwiese. Gemeinsam nahmen die Naturfreunde Maß, gruben Löcher, pflanzten Bäume, setzten Pfähle und gossen die Jungbäume an. Insgesamt stehen nun 25 neue Hochstammbäume, alles alte Obstsorten, neben dem Insektenhotel auf der Büschelner Streuobstwiese. Die Vorstandsmitglieder der NABU Ortsgruppe Bakum, Bärbel Krone und Edith Eveslage, zauberten für die fleißigen Helfer als Dank und Belohnung für die harte Arbeit ein köstliches Mahl.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.ov-online.de

Blog , , , , , , , , , , , , , , , ,

RatioDrink Apfelsaftkonzentrat online kaufen

Ihr Kommentar

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

 

Feed abonnieren:

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner