Mehr Personal für Streuobstwiesen

streuobstwiesen-thumb

Bei der Pflege und dem Erhalt der Streuobstwiesen kommt es auf viel Wissen und das richtige Know – How an, denn „einfach wachsen“ lassen bringt nicht den gewünschten Erfolg und nicht jeder Schnitt bringt das richtige Ergebnis. Die richtige und nicht übermäßige Pflege und ein fachgerechter Schnitt sind für den langfristigen Erhalt dringend nötig. Um das Fortbestehen der Streuobstwiesen zu gewährleisten, müssen Fachkräfte her, die genau wissen, wie sie den Obstbäumen auf Streuobstwiesen Gutes tun und diese zum Wachsen anregen können. Dieses Wissen kann in einer Ausbildung zum Obstbaum-Fachwart vermittelt werden. Die Ausbildung zum Baumwart ist heute, im Gegensatz zu früher, eine kommunale Ausbildung, welche ohne staatliche Prüfung abgeschlossen werden kann. Viele Kursanbieter bieten zum Abschluss ein Zertifikat mit der Berufsbezeichnung „Baumwart“ an. Die Ausbildungsdauer beträgt zwischen sieben Wochen und 100 Tagen während zweier Jahre, damit der Praxisunterricht innerhalb von zwei kompletten Wachstumsperioden eingeschlossen werden kann.

In verschiedenen Kursen kann man sich so über die Obstbaumveredelung informieren und den richtigen Beschnitt der Äste lernen, durch welchen auch sehr alte Bäume wieder zu neuen Trieben angeregt werden. Denn ohne das Wissen, welches essentiell für den Bestand der Streuobstwiese ist, würde es die Streuobstwiesen nicht mehr lange geben. Und genau dies soll damit verhindert werden. In verschiedenen Landkreisregionen bieten unterschiedliche Vereine diese Kurse an und bilden damit gezielt Obstbaum-Fachwarte aus. So z.B. geschehen im Evangelischen Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen (EBZ), Germersheim, oder auch in der Streuobstregion Odenwald.

Wenn Sie auch Ihren eigenen Beitrag zum Biotop- und Artenschutz leisten wollen und Interesse an einem Kurs zur Ausbildung zum Obstbaum-Fachwart haben, können Sie sich in Ihrer Umgebung bei Vereinen und Organisationen informieren.

Blog , , , , , , ,

RatioDrink Apfelsaftkonzentrat online kaufen

Ihr Kommentar

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

 

Feed abonnieren:

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner