Naturdetektive in Bonn

ausderpresse6

Für volle 90 Minuten Abenteuer, Spiel und Spaß fanden sich am Sonntag rund 187 Mädchen und Jungen mit ihren Eltern und Großeltern auf der Waldau ein um den Wald zu erkunden. Der Naturdetektive-Tag wurde initiiert von der regionalen Familienzeitung General Anzeiger (GA). Auf den sieben Stationen auf dem „Weg der Artenvielfalt“ gab es viel zu entdecken. Die Kinder konnten die Bewohner des Waldes beobachten wie z.B. den Eichelhäher, die Schleiereule, den Waldkauz und sogar Wildschweine und lernten die Tiere genauer kennen.

An jeder der sieben Stationen mussten die Kinder kleine Aufgaben lösen oder Fragen beantworten. Natürlich gaben Fachleute hilfreiche Tipps und erklärten z.B. dass in einem Schuhkarton voller Waldboden mehr Bakterien und Viren leben als Menschen auf der ganzen Welt. Seit mehr als 12 Jahren gibt es nun schon die Naturdetektive, deren Ziel es ist die Kinder für die Natur und ihren Schutz zu begeistern. Das Bogenschießen auf der Streuobstwiese war der krönende Abschluss eines spannenden Tages für Jung und Alt.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.general-anzeiger-bonn.de

Blog , , , , , , , , , , , , , , , , ,

RatioDrink Apfelsaftkonzentrat online kaufen

Ihr Kommentar

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

 

Feed abonnieren:

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner