Ökopunkte für Streuobstwiesen Projekte

ausderpresse7

Seit dem 1. April diesen Jahres gilt die Ökokonto-Verordnung für Baden-Württemberg. Städte und Gemeinde erhalten Ökopunkte wenn sie Geld für ökologische Maßnahmen ausgeben. Die Gemeinde Kernen hat bis jetzt noch keine Ökopunkte gesammelt doch  mit dem geplanten Trockenmauerprojekt in Zusammenarbeit mit dem Verein Allmende soll sich das jetzt ändern.

Voraussetzung für Ökopunkte ist ebenfalls, dass die Gemeinde keinen Zuschuss für das geplante Projekt erhält. Zwar stellte Kernen einen Antrag zur Förderung verschiedener Maßnahmen für das Gebiet um die Y-Burg, doch dieser wurde bei der Vergabe der Mittel nicht berücksichtig. Vom Gemeinderat der Offenen Grünen Liste hagelt es allerdings Kritik. Die Ökokonten seien generell nicht effizient genug und „gewähren zu viel Freiräume“.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.stuttgarter-zeitung.de

Blog , , , , , , , , , , , ,

RatioDrink Apfelsaftkonzentrat online kaufen

Ihr Kommentar

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

 

Feed abonnieren:

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner