Schüler erwecken verwilderte Streuobstwiese zu neuem Leben

ausderpresse3

Im Frühjahr rief Dieter Haug in Bad Urach, Lehrer an der Geschwister-Scholl-Realschule, das Projekt „Lernort Natur“ ins Leben. Nun arbeiten verschiedene Klassen daran die verwilderte städtische Obstanlage wieder in eine intakte Streuobstwiese zu verwandeln. Die Jugendlichen kümmern sich um den Baumschnitt, zerkleinern Äste und schneiden überwucherte Teile der Wiese frei. Sie lernen nicht nur viel über die Natur und ihre Lebewesen, sondern auch Teamarbeit und soziales Verhalten.

Nach den Sommerferien soll auch bald der erste eigene Saft hergestellt werden. Das ganze Projekt soll Teil des Lehrplans werden und nachhaltig vielen Schüler die Möglichkeit geben an der frischen Luft etwas über die einheimische Kulturlandschaft zu lernen. Im Herbst werden die Jugendlichen mit ihrem Lehrer 19 Apfelbäume pflanzen, dafür werden jetzt schon alle Vorbereitungen getroffen. Nach den Sommerferien sollen dann auch noch Baumschilder angebracht und Nisthilfen hergestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.swp.de

Blog , , , , , , , , , ,

RatioDrink Apfelsaftkonzentrat online kaufen

Ihr Kommentar

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

 

Feed abonnieren:

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner