Stadtteilbotschafter für mehr Streuobstwiesen

ausderpresse9

Als Annalena Krimmel aus Harheim feststellte, dass viele Kinder denken, der Apfelsaft komme aus der Tüte, beschloss sie sich beim Stadtteilbotschafter-Projekt der Polytechnischen Gesellschaft zu bewerben. Bereits seit Anderthalb Jahren ist Annalena nun schon Stadtteilbotschafterin. In ihrem Projekt führt sie Kinder auf Streuobstwiesen und klärt auf. Dafür besuchte sie Seminare über Rhetorik, Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit und bekommt 3000 Euro für ihr Projekt zur Verfügung gestellt.

An ihrer Seite als Mentorin steht Diana Pijetlovic von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft. Viel Hilfe braucht das engagierte junge Mädchen allerdings nicht. Denn Annalena selbst ist praktisch auf der elterlichen Streuobstwiese aufgewachsen. Daher kennt sie sich bestens mit der Pflege und dem Nutzen des Biotops aus. Anfang Oktober führt die junge Stadtteilbotschafterin eine Harheimer Kindergartengruppe auf die Streuobstwiese. Dort lernen die Kindern dann wo der Apfelsaft wirklich herkommt.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.fnp.de

Blog , , , , , , , , , , , , , , ,

RatioDrink Apfelsaftkonzentrat online kaufen

Ihr Kommentar

Klicke auf einen Tab, um auszuwählen wie du einen Kommentar veröffentlichen möchtest

 

Feed abonnieren:

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner